TREND. POTENZIAL. VISION.

Auf dem Zug der Trends

Folgt man den statistischen Prognosen von Statista, so dürften die Umsätze im E-Commerce weltweit, querbeet durch alle Segmente, im Zeitraum von 2014 bis 2020, von rund 679 Milliarden auf knapp 1.335 Milliarden Euro ansteigen (= + 97% Wachstum). Die jährlichen Umsätze dürften durchschnittlich jährlich um ca. 12% steigen. Besonders im Gesundheits- und Wellnessbereich rechnet man mit kontinuierlich stark steigenden Umsätzen. Betrugen diese im Jahr 2014 noch 61,28 Milliarden Euro, so rechnet man in 2020 mit rund 138 Milliarden Euro (= +125% Wachstum). Im Vergleich zum Gesamtsegment sollen in diesem Segment die jährlichen Umsätze weltweit durchschnittlich sogar noch stärker ansteigen (über 14%).

 

 

Die Chance für SANUSLIFE® und den Investor

SANUSLIFE® INTERNATIONAL bündelt genau diese Trends auf seiner Plattform. Unter den Marken ECAIA, ESORI und ANACOS werden Gesundheitsprodukte für den täglichen Bedarf angeboten. Indem Unternehmen sämtlicher Branchen ihre Produkte an den Empfehlungschannel anschließen können, ist das Produktsortiment um 360° erweiterbar. Alle Produkte sind zu 100% im Strukturchannel erfasst. So können Werbekosten und verkaufsfördernde Maßnahmen langfristig niedrig gehalten werden.

 

Besser klein als groß

Wer kennt sie nicht, die Erfolgsgeschichten der großen Markenunternehmen. Dabei haben alle Erfolgsgeschichten klein begonnen. Egal ob Coca Cola, Apple, RedBull, … Alle haben eines gemeinsam: Alle haben mal klein angefangen. Waren mit dem richtigen Produkt, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort. Heute zählen sie zu den größten und markenstärksten Unternehmen der Welt. Wer denkt heute nicht daran: Wäre ich doch gleich bei einem der „Großen“ eingestiegen und hätte ich mich doch nur mit einem ganz kleinen Anteil am Unternehmen beteiligt. Einsteigen kann man immer. Die Frage ist nur – zu welchem Preis? Buffett folgt bei seinen Investments ganz strikt den Regeln des Value Investings. Vereinfacht bedeutet dies: Er investierte nur in gute Unternehmen zu einem sehr günstigen Preis. Bei diesen Voraussetzungen ergab sich eine angemessene bis hervorragende Rendite bei einem überschaubaren Risiko. Zitat: „Es ist viel besser, ein hervorragendes Unternehmen zu einem guten Preis zu kaufen als ein gutes Unternehmen zu einem hervorragenden Preis.“

 

Die Chance für SANUSLIFE® und den Investor

SANUSLIFE® INTERNATIONAL ist so ein Unternehmen. Ein Unternehmen, mit einem umfangreichen Produktportfolio, 5 Geschäftsfeldern, virtuellem Bonussystem „SANUSCREDITS“ und einem Vergütungsplan mit 20 Boni, der viele andere Network-Unternehmen in den Schatten stellt. Nach Jahren der Forschung und Entwicklung sind nun die Weichen für das Wachstum gestellt. Insofern sind die Preise für Beteiligungen als noch äußerst günstig einzustufen.

 

Buchgeld = Kredite = Schulden

Früher wurde Geld durch Gold gedeckt. Bis zum Jahr 1971 etwa konnte man Geld bei der US-Zentralbank FED gegen Gold tauschen. 35 USD für eine Unze Gold. Präsident Richard Nixon kündigte das System auf. Früher war Geld ein Stellvertreter für etwas. Heute steht es gewissermaßen für sich selbst. Wenn die Banken früher Gold zur Zentralbank trugen, erhielten sie dafür Banknoten. Heute tragen die Banken Schulden zur Zentralbank und erhalten dafür Reserven. Auf deren Basis betreiben sie dann ihre Schöpfung von Buchgeld. Buchgeld kommt Krediten gleich. Kredite kommen neuen Schulden gleich. Das ursprüngliche Fundament wird heute nur noch von Vertrauen gestützt. Das System funktioniert (noch), weil alle daran glauben, daran glauben müssen, sonst würde das System zusammenbrechen.

Ähnlich wie früher beim Goldstandard, versucht man heute das Vertrauen durch Alternativen wiederherzustellen. Die Chance bietet das Internet. Durch digitale Zahlungssysteme. Pionier in diesem Segment war Bitcoin. Eine digitale Münze, entwickelt 2008 von einer Person mit dem Pseudonym Satoshi Nakamoto, deren Identität bis heute nicht geklärt ist. Bitcoin ist nicht wie andere Währungen, von Staaten und Zentralbanken organisiert. Sondern von der Gesamtheit seiner Benutzer. Auf Basis eines Computer-Protokolls, das im Hintergrund Regeln vorgibt, überprüfen sich alle Benutzer permanent gegenseitig. Eine Art Wikipedia in Geldform. So viel zum Vertrauen.

Das Entscheidende aber ist, dass bei der Entstehung von Bitcoins eine Art automatische Begrenztheit herrscht. Das Netzwerk gibt sie fix und unabänderlich vor. Derzeit existieren rund 15,8 Millionen Bitcoins. Alle 10 Minuten kommen 12,5 dazu. Bis zum Jahr 2035 werden es 21 Millionen sein. Das Wachstum der Geldmenge verlangsamt sich also stetig, aber ohne Schwankungen. Bitcoins bilden damit eine Art Goldstandard des digitalen Zeitalters. Geld ist damit wieder Stellvertreter für etwas. Bekam man 2013 für einen Bitcoin noch rund 50 Euro, so bekommt man heute 500 Euro dafür. An das System glauben auch renommierte Persönlichkeiten aus der Wirtschaft. Marc Andreesen, einer der Silicon-Valley-Halbgötter, hält Blockchain deshalb für die „größte Erfindung seit dem Internet“. Die Investmentbank Goldman Sachs spricht von einem Megatrend“. Die Bank of England vornehm von einer „echten Innovation“. Und die Experten des World Economic Forum in Davos rechnen damit, dass bis 2025 rund 10% der gesamten Weltwirtschaftsleistung mithilfe dieser Technologie abgewickelt werden. Aktuell wären das etwa 7,4 Billionen Dollar.

Die Chance für SANUSLIFE® und den Investor

Die Umwandlung der SANUSCREDITS in Kryptowährung bietet nicht nur das hohe Potenzial einer Wertsteigerung, sondern auch die Akzeptanz seitens der zahlreichen SANUSCOMPANIES, die sich bis Einführung der Kryptowährung eingeschrieben haben dürften. Durch seine Investition erhält der Investor ebenfalls eine signifikante Menge an SC und kann so nicht nur von den Renditen sondern auch von der Wertsteigerung der SC profitieren. Die offizielle Anerkennung als digitale Währung wird SANUSLIFE® INTERNATIONAL zu noch mehr Umsätzen verhelfen. Die Gründe liegen zum einen darin, dass das Unternehmen bereits über eine große Datenbank von Usern und Membern verfügt, zum anderen darin, dass alle registrierten User und Member die SC bereits im SANUSSTORE zu einem Teil gegen Produkte einlösen können.